GIBT ES EIN LEBEN VOR DEM STUDIUM?

1966 geboren in Carolinensiel 1991 Studium an der Carl von Ossietzky
Universität in Oldenburg • Ateliergemeinschaft »weitz«, Oldenburg 1994
Studium an der HFK Bremen, Freie Kunst bei Rolf Thiele, Katarina Grosse
und Karin Kneffel 2000 Diplom 2001 Meisterschülerin bei Karin Kneffel

STIPENDIEN
2012 Casa Elvira Basilico Residency Stipendium, San Valentino Citeriore Abruzzo, Italien
2006 Sim Art Residency, Reykjavik, Island
2004 Stipendium der Stiftung Kultur Fonds, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2002- 2004 »Künstlerförderung Bremen«
2001 »New York Stipendium« BBK Bremen

EINZEL AUSSTELLUNGEN
2015 »Ewig währt am längsten« «Innere Größe«, Brechthaus, Berlin
2013 »Ein Tag ohne Wasser und trotzdem geliebt« Städtische Museum Engen
2012 »Aller Letztes Heute« Agora, Berlin, »hu hu« Vitrine 7, Galeria das Artes,Edificio, São Paulo
2011 »over the hill« Crystal Ball Galery, Berlin
2009 »Kopfüber« Crystal Ball Galery, Berlin
2008 »Strickschrift« Brecht-Haus,Berlin
2003 »Huddling Behavior« Kunstfaktor, Berlin
2002 »Wunsch und Wirklichkeit« Galerie Herold, Bremen
2001 »Neue Maschen« Kunstfoyer am Langenweg, Oldenburg
2000 »Delikates« „Das Institut“, Berlin
1995 »Bilder zum Verlieben« Künstlerhaus Jan Oeltjen, Jaderberg
1994 »Chairing,Phoning, Elking« Galerie im Depot Art und Weise, Dortmund

GRUPPEN AUSSTELLUNGEN
2017 »Geiler Block von Leila Bock« ein Projekt von Anita Zimmermann, Trogen, CH • »Super Power Woman Show 2« Projektraum Ventilator, Berlin • »here's a light« Neon Kunst, Berlin
»Da kennt man dann alle Lichtschalter und dann muss man gehen«..
2016 »Reality« Galerie Crystal Ball, Berlin • »Fuck your Selfie 2« Galerie Crystal Ball, Berlin • »gleunich« Hochparterre Berlin, • »If not where« Süptitzvilla, Hamburg • »Freidenken und Wünschen«, Galerie Isabelle Gabrijel, Berlin • »Super Power Woman Show 1« Projektraum Ventilator, Berlin
2015 »Geiler Block von Laila Bock, St Gallen, »Tränen Lachen« GaDeWe, Bremen • »Elementares im Gartencenter« Süptitzvilla, Hamburg
2014 »7 Jahre Christal Ball - Künstler der Galerien« Galerie Christal Ball, Berlin • »City and Reality« Zona K , Mailand • »du weißt, ich liebe das leben« (You Know, I Love Live), kuratiert von Jonny Star, Cashama 266, New York • »gib Laut« Kreuzberg Pavillion, Berlin •
»Re-thinking Punk« Style it takes, Urbanspree, Berlin • »HEAVY ROTATION VOL. 1«
Crystal Ball Galery, Berlin • »außen hui, inn pfui« zusammen mit Jonny Star, Montagehalle Berlin • «move forward 2« kuratiert von Jonny Star, Kreuzberg Pavillion, Berlin • »8 Jahre Kulturpalast Wedding international« Kulturpalast Wedding international, Berlin
2013 »junge Kunst von alten Künstlern«, Ostfriesland, Berlin • »Kitchen Girls«
Sweet Home, kuratiert von Jonny Star, Berlin • »Kitchen Girls 2«, Kreuzberg Pavillion, kuratiert von Jonny Star, Berlin • »Bitte verlassen sie jetzt West Berlin«, Galerie Christal Ball, Berlin • »whimsical«,
Kreuzberg Pavillion, Berlin
2012 »as deep as you can« Kreuzberg Pavillion, Berlin • »Komoteereeo«
Galerie Crystal Ball, Berlin • »Delikates« »Ostfriesland«, Berlin • »Endstation
Künstler« »Ostfriesland«, Berlin • »a minute is not a minute« Supermarkt,
Berlin • »und da gehen einem plötzlich die Augen auf« zusammen mit Irma Makulin, Galerie M, Berlin 2011 »Das Weekend«, »up and down« Neuköllner Kellertheater,
Berlin • »Dummheit« Körner Schnitzel »Ostfriesland« Berlin
• »Friends of Agora« Agora, Berlin • »kaputt und heile« Nacht
und Nebel, »Ostfriesland«, Berlin • »Was ihr wollt« Strahler, Berlin•
»We can start a process« Kreuzberg Pavillion Neukölln Skalitzer 140,
Berlin • »Weihnachten mit den Beatles« Galerie Crystal Ball, Berlin
2010 »Topsy Freerider« Crystal Ball Galery, Berlin • »In A Shadow Box« Crystal
Ball Galery, Berlin • »hoopfullie« Galerie Blickfang, Wuppertal • »Versteckt
Just Around The Corner« Rudi-Dutschke-Straße 18, Berlin • »Show IV«
MMX, Berlin »Häppchen mit Charakter« 48h Neukölln, • »Die Frühperle«
Berlin • »HORST« Kabawerke, Bremen • »Helter Skelter Vol. 2« Kulturpalast
Wedding International, Berlin • »Tuddl, neue Arbeiten« Crystal Ball Galery, Berlin
2009 »Colour, the medium becomes the message« Skadden,
Frankfurt • »48h Humus Neukölln« Die Frühperle, Berlin • »Helter Skelter
Spendengelder« Kulturpalast Wedding International, Berlin • »Mal was
Deutsches« Hang-art 7, Salzburg • »Die unsichtbare Hand« Städtische
Galerie Delmenhorst • »the basis of optimism« Kunstraum T-27, Berlin
• »DIN A6« Kunstraum T27, Berlin
2008 »sweet dreams« Karin Kneffel Klasse, Städtische Galerie Delmenhorst • »Muster« GaDeWe, Bremen • »stuttering: In a new light« Caroll Museum, Baltimore, Maryland • »48h
Neukölln« Feine Künste, Berlin »This world is not my home« Tacheles,Berlin • »Postbarroco« Alte Post, Berlin
2007 »Retour« Künstlerhaus Jan Öltjen, Jaderberg • »Die kleine Zeichnung« Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2006 • reset • »Gesichtet« BBK Jahresausstellung, Städtische Galerie Bremen •
»Device« Current Gallery, Baltimore, Maryland 2005
»Toteninsel« Kunstfaktor, Berlin • »Handverlesen« Josettihöfe, Berlin
• »Balance« Kulturzentrum FIAP, Paris 2004 »Column 1« Sibirische
Zelle«, Berlin • Stipendiaten Ausstellung, K.haus Lukas, Ahrenshoop »10 Jahre« Galerie Herold, Bremen
2003 »Klasse Kneffel + schauen sie auch in die Schubkästen« Kunsthalle Lingen • »Belles Vues« Kulturzentrum FIAP, Paris
2002 »Klasse.« Kneffelschüler, Kunsthalle Bremerhaven • »mushi 2002«
Galerie Herold, Bremen • Ausstellung der Werner Kühl Stiftung, Syke •
»Kunstmaant Ameland« Ameland, NL
2001 »sexibition« Diplomausstellung mit Barbara Rosengard Bremer Förderpreisausstellung
2000, Städtische Galerie, Bremen • »Nord West Kunst«Kunsthalle Wilhelmshaven
2000 »Die Dinger« Kunstverein Norden
1999 »Die Dinger und ihr Zuhause« Ausstellungsreihe • »Der erste Blick«
Kulturspeicher Oldenburg 1994 »Mittendrin mit Draußen« Porträtinszenierungen
mit Inhaftierten, Galerie »Artig« JVA Vechta, Justizministerium
Hannover, JVA Bonn